pferdenah - Newsletter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V.
Der Online-Newsletter für alle Pferdefreunde 03/2011

Liebe Pferdefreunde,

mit Ulla Salzgebers Herzruf`s Erbe stellen wir euch ein ganz besonderes Dressurpferd im Championatskader vor. Außerdem erfahrt ihr, wie man eine "harte Hand" beim Reiten vermeidet, was zu tun ist, wenn das Pferd im Parcours kopflos zum Sprung rennt, und was man praktisch alles können muss für die Prüfung zum Reitabzeichen Kl. IV. Habt ihr schon mal geschaut, was auf den Pferdeweiden dieses Jahr so alles wächst? Unser Thema "Giftpflanzen" klärt über für Pferde gefährliche Pflanzen auf. Wir haben für euch den Bundesjugendtrainer der Distanzreiter interviewt und stellen den neuen FN-Wettbewerb THOTY (Top Horse of the Year) vor, bei dem Deutschlands schönstes Privat- und Schulpferd gesucht wird.

Viel Spaß beim Lesen und frohe Ostern, 

Euer pferdenah-Team

Top-Thema

Besser Reiten

Wie vermeide ich, mit harter Hand zu reiten?

„Mein Pferd liegt so stark auf der Hand! Ich muss immer stark am Zügel ziehen, damit mein Pferd überhaupt reagiert!“ Diese und ähnliche Probleme haben Reiter mit Pferden, die mit viel Muskelkraft geritten wurden oder falsch ausgebildet sind. Oder wenn sie als Reiter selbst noch keinen richtig ausbalancierten Sitz haben und dadurch oft ungewollt hart mit dem Zügel einwirken. Manche haben als Reiter vielleicht auch keinen qualifizierten Unterricht gehabt und sich falsche/grobe Hilfengebung angewöhnt.

Mehr zur HandeinwirkungMehr

Besser Springen

Kopflos zum Sprung: Was kann ich tun?

Euer Pferd sieht das Parcourshindernis, beschleunigt das Tempo zum Sprung, so dass ihr die Kontrolle verliert und dadurch in eine unpassende Absprungsituation geratet? Wenn es sich im Parcours so schlecht regulieren lässt, dann müsst ihr erst einmal einen Gang zurückschalten und vermehrt an der Rittigkeit und am Vertrauen arbeiten.

Tipps gibt es hierTipps

Distanzreiten

Ausdauersport fuer Pferd und Reiter

Immer wieder sind spektakuläre Fotos von Distanzritten in der Wüste in Pferdesportfachzeitschriften zu sehen. Besonders Vollblüter aus den arabischen Ländern begeistern wohl jeden Pferdefreund mit ihrer Ausstrahlung und Leistungsbereitschaft. Grund genug, sich einmal mit dem Distanzreiten zu beschäftigen. Wir fragten den Chef der Equipe der deutschen Jugendnationalmannschaft im Distanzreiten, Renan Borowicz (24), was den Reiz und die Faszination dieser Reitsportdisziplin ausmacht.

Mehr zum DistanzreitenMehr
Philhippo

Das Kleine Reitabzeichen (DRA IV): Fest im Sattel

Was muss man eigentlich können für die Prüfung zum Deutschen Reitabzeichen Kl. IV,  auch bekannt als „Kleines Abzeichen“? Eine ganze Menge! Bei einem Vorbereitungslehrgang werden alle Absolventen von ihrem Ausbilder theoretisch und praktisch fit gemacht für den Prüfungstag. Für den praktischen Teil der Prüfung solltet ihr und euer Pferd/ Pony bereits auf Niveau der Kl. E in Viereck und Parcours/Gelände reiten können.

Tipps fuer die Pruefungsvorbereitung
Tipps & Termine in eurer Region

Ihr möchtet Lehrgänge oder Turniere in eurer Nähe besuchen oder ein weiteres Abzeichen absolvieren?
Dann klickt hier und auf der nächsten Seite werdet ihr direkt zu euren Landes-Pferdesport- verbänden geführt.

Zu den Tipps & TerminenTeaserüberschrift

Erfolgreiche Sportpferde

Herzrufs Erbe auf dem Weg nach oben

Seine größten Erfolge, seinen Ausbildungsweg, seine Charaktereigenschaften, Vorlieben und Abneigungen ...   all das erfahrt ihr hier.

Giftpflanzen fuer Pferde

In den meisten Reitställen ist es wieder so weit: die Weidesaison wird Ende April/ Anfang Mai eingeläutet. Viele Pferdehalter wissen, dass man beim Anweiden behutsam vorgehen sollte, um einer möglichen Kolik vorzubeugen. Leider drohen den Pferden auf der Weide aber auch durch Giftpflanzen gesundheitliche Gefahren. Es stimmt nicht, dass Pferde von sich aus alle für sie giftigen Pflanzen meiden.

Top Horse of the Year

Deutschlands schoenstes Pferd gesucht

Nach Sängern, Models und Supertalenten sucht Deutschland jetzt das schönste Pferd des Jahres 2011. „Top Horse of the Year“ oder kurz THOTY ist ein Online-Wettbewerb, bei dem jeder Pferdefreund sein eigenes Pferd, Schulpferd oder Pflegepony als Kandidaten für den Titel präsentieren kann.

Herausgeber
FNverlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH
Freiherr-von-Langen-Straße 13
48231 Warendorf
Telefon: 02581/6362-115
E-Mail: fnverlag@fn-dokr.de
Internet: www.fnverlag.de

Geschäftsführer:
Siegmund Friedrich, Rainer Reisloh

Handelsregister:
Amtsgericht Münster HRB 8968
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 811199912

Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier. Möchten Sie Ihre E-Mail-Adresse ändern, schreiben Sie bitte ein E-Mail an newsletter@fn-dokr.de

Anregungen und Feedback für unseren Newsletter senden Sie bitte an newsletter@fn-dokr.de

Haftungshinweis:
Die Zusammenstellung von Texten und Abbildungen sowie Material und Downloads in diesem Newsletter wurde mit größter Sorgfalt vorgenommen. Trotzdem können Fehler nicht vollständig ausgeschlossen werden.

Der FNverlag und seine Organe sowie deren Erfüllungsgehilfen haften in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen einer Übernahme eine Garantie für die Beschaffenheit einer Leistung sowie in weiteren Fällen der zwingenden gesetzlichen Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der Schadenersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist in allen anderen Fällen auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Im Falle leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung des FNverlags und/oder ihrer Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter bei Vermögensschäden hinsichtlich mittelbarer Schäden, insbesondere Mangelfolgeschäden, unvorhersehbarer oder untypischer Schäden sowie entgangenen Gewinns ausgeschlossen. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

© 2011 FNverlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Warendorf.
Der Newsletter ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Entnahme von Abbildungen, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten.

Online-Umsetzung mit <e>werk Gesellschaft für Neue Medien mbH
Langenstraße 75
D-28195 Bremen

www.ewerk.de