Christopher Bartle

Christopher Bartle, hat Erfolge sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit vorzuweisen. 1984 wurde er bei den Olympischen Spielen in Los Angeles Sechster in der Dressur. 1998 gewann er die Vielseitigkeit in Badminton. Sechs Jahre lang gehörte Chris Bartle zur Britischen Dressur-Equipe. Er erlangte zahlreiche Titel und Erfolge auf nationalen und internationalen Turnieren. Als Vielseitigkeitsreiter war er Mitglied des britischen Siegerteams, das die Goldmedaille bei der Europameisterschaft 1997 gewann. Darüber hinaus hat Christopher Bartle viele der britischen Top-Eventer trainiert und fungierte als Dressurtrainer der britischen Olympiamannschaft für die Vielseitigkeit in Atlanta 1996 und Sydney 2000. Er trainiert seit 2001 zusammen mit Hans Melzer sehr erfolgreich die deutsche Vielseitigkeitsmannschaft als DOKR-Bundestrainer (u.a. vierter mit der Mannschaft bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen; Mannschaftsweltmeister 2006 WEG Aachen, Europameister 2011 in Lumühlen, Olympiasieger 2008 und 2012) und betreibt außerdem das Yorkshire Riding Centre in England.

Weitere Artikel von Christopher Bartle