Pferdeausbildung

Eine lebenslange Gymnastikschule

25,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf Lager | Bearbeitungszeit ca. 3 Werktage
Lieferzeit
2-3 Tage
Auf Lager
Artikelnummer:
978-3-88542-683-7
0% of 100

Autor(en): Professor Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer

1. Auflage 2021

Dieses Buch konzentriert sich auf die Kernpunkte der klassischen Dressurausbildung. Es begründet stichhaltig, warum für Pferde unabhängig von Disziplinen und Ausbildungsstand nur der klassische Ausbildungsweg, der sich an der Physiologie, an der funktionellen Anatomie und dem artspezifischen Verhalten des Pferdes orientiert, richtig ist.

Das Buch lebt vor allem von seinen zahlreichen Fotos, den aussagekräftigen Zeichnungen und Grafiken. Sie schulen den Blick des Lesers darin, das Richtige vom Falschen zu unterscheiden und bescheren dem Leser viele Aha-Erlebnisse.
Das Buch kann auch zur Überprüfung von Lernfortschritten in der Dressurausbildung einen wesentlichen Beitrag liefern. Der Reiter, der eine solide Ausbildung seines Pferdes nach klassischen Grundsätzen/Richtlinien verfolgt, wird dieses Buch immer wieder zur Hand nehmen.

Als Highlight: Der Autor beschreibt eindrucksvoll und praxisnah in Wort und Bild die Ausbildung seiner Stute Valerie von der Remonte bis ins hohe Alter von 33 Jahren.

Inhaltliche Schwerpunke des Buches:

  • Entspannung, Krafttraining, Dehnfähigkeit
  • Die relative Aufrichtung als Element der Balance
  • Die Skala der Ausbildung als aufbauendes und zugleich komplexes System
  • Der Sitz des Reiters als Voraussetzung für korrekte Hilfengebung und Verständigung mit dem Pferd
  • Leistungsjahre am Beispiel der Stuten Valerie und Kitty
  • Kritische Auseinandersetzung mit Methoden und Wegen.
  • Piaffe und Passage als Prüfsteine für die Ausbildungsmethode
Mehr Informationen
Autor Professor Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer
Format 210 x 260 mm, gb. Hardcover
Umfang 72 Seiten mit zahlreichen Illustrationen und Fotos
Auflage 1. Auflage 2021
ISBN 978-3-88542-683-7
Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Rezensionen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder erstellen Sie einen Account
Professor Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schnitzer wirkte über Jahrzehnte im Institut des Reitmeisters Egon von Neindorff mit, wo er für seine Vorführungen der Arbeit am langen Zügel bekannt wurde. Als Architekt und Universitätslehrer befasste er sich mit artgerechter Haltung von landwirtschaftlichen Nutztieren und Pferden, was ihn früh mit Fachleuten der Verhaltungsforschung zusammenbrachte. Seine Grundlagenarbeit zu Pferdehaltung und Reitanlagen fanden Niederschlag in zahlreichen Publikationen und Bauprojekten. Er arbeitete an der Erstfassung der „Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen unter Tierschutzgesichtspunkten“ und an den „Leitlinien Tierschutz im Pferdesport“ des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit und setzte sich über viele Jahre für die Neuordnung des Hufbeschlagwesens ein. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. (FN) verlieh ihm 2008 das Reiterkreuz in Silber.

Anforderung eines Rezensionsexemplars

Gern senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar des oben abgebildeten Titels. Nutzen Sie dafür das folgende Kontaktformular.

Bitte teilen Sie uns in Ihren Anmerkungen auch mit, für welche Medien Sie schreiben und in welchem Medium Sie die Rezension des angeforderten Titels planen.

Ihr Kontakt zum FNverlag

Freiherr-von-Langen-Str. 8a
48231 Warendorf
E-Mail