Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Stand: 18.04.2016

Bitte beachten: Bestellungen im Online-Shop sind momentan nur für Endverbraucher möglich!

Händler verwenden bitte die üblichen Bestellwege per Post, Fax, E-Mail oder Telefon

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) / Sicherheit - Lieferungs- und Zahlungsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

  • (1) Diese Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind verbindlich für den Geschäftsverkehr mit dem FNverlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Sitz: 48231 Warendorf.
  • (2) „Kunden“ im Sinne dieser Geschäftsbeziehungen sind Verbraucher im Sinne der nachstehenden Ziffer 3 und Unternehmer im Sinne der nachstehenden Ziffer 4.
  • (3) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbeziehung sind natürliche Personen, die beim FNverlag Waren oder Leistungen zu einem Zweck bestellen, der außerhalb ihrer gewerblichen oder ihrer selbstständigen, beruflichen Tätigkeit liegt.
  • (4)„Unternehmer“ im Sinne dieser Geschäftsbeziehungen sind natürliche oder juristische Personen bzw. Personengemeinschaften, die beim FNverlag Waren oder Lieferungen zu einem Zweck bestellen, der im Rahmen der Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit liegt.
  • (5) Annahme der Bestellung und Ausführung der Lieferung erfolgen ausschließlich zu diesen Bedingungen. Abweichungen sind nur wirksam, wenn sie vom Verlag schriftlich bestätigt sind. Die Nichtanerkennung dieser Bedingungen, sei es auch nur teilweise, muss dem FNverlag schriftlich mitgeteilt werden oder die bereits gelieferte Ware muss vollständig und in einwandfreiem verkaufsfähigen Zustand (s. § 5, Abs. 4) zurückgeschickt werden, anderenfalls gilt ein Widerspruch als nicht erhoben.

§ 2 Anmeldung

  • (1) Wenn Sie als Endverbraucher Waren beim FNverlag online bestellen wollen, müssen Sie sich vorher als Kunde im System des FNverlages anmelden. Mehrfachanmeldungen unter verschiedenen Namen oder Adressen sind nicht zulässig. Erst mit der korrekten Anmeldung werden Sie vom System als Kunde registriert und zugelassen.
  • (2) Diese Zulassung kann vom FNverlag jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Der FNverlag ist in solch einem Falle berechtigt, den Benutzernamen und das entsprechende Passwort sofort zu sperren.

§ 3 Vertragsabschluss

  • (1) Bestellungen gelten erst mit der Auftragsbestätigung als angenommen. Diese erfolgt im Allgemeinen gleichzeitig mit der Rechnungserteilung und/oder Lieferung der Ware. Die bloße Bestätigung des Einganges Ihrer Bestellung per E-Mail durch den Online-Shop bewirkt noch keinen Vertragsabschluss.
  • (2) Auftragsbestätigungen, Lieferungs- und Rechnungspapiere sowie die Ware selbst, sind von Ihnen nach Erhalt unverzüglich zu prüfen und etwaige Abweichungen von der Bestellung sind dem FNverlag ebenso unverzüglich mitzuteilen. Wenn Sie oder der FNverlag bei Unstimmigkeiten die Rückabwicklung des Auftrages verlangen, dürfen Sie die Sendung oder einzelne Waren nicht weiter öffnen, als zur Schadenserkennung nötig. Anderenfalls müssen Sie den durch die unnötige Öffnung von Waren entstandenen Wertverlust tragen. Die Rücksendung von Waren ist ausschließlich an die Adresse des FNverlages zulässig. Die Kosten der Rücksendung werden vom FNverlag getragen, wenn Sie die Unstimmigkeiten nicht vor Lieferung erkennen und uns rechtzeitig mitteilen konnten. Alle anderen Kosten sonstiger Rücksendungen sowie die Kosten von uns nicht genehmigter Rücksendungen müssen von Ihnen getragen werden.

§ 4 Lieferung und Versandkosten

  • (1) Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands bis zu einem Warenbestellwert von 20,00 EUR fallen 3,00 EUR Versandkosten an. Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands über einem Warenbestellwert von 20,00 EUR werden die Versandkosten nach dem tatsächlichen Gewicht berechnet, betragen aber mind. 3,00 EUR. Bei Online-Bestellungen entfallen die Versandkosten für Privatkunden ab einem Bestellwert von 20,00 EUR. Die Ware wird möglichst innerhalb von drei Werktagen nach Bestelleingang einem Versanddienst übergeben! Der Lieferzeitpunkt kann sich in besonderen Fällen angemessen erhöhen. Bestellungen von Händlerkunden werden zzgl. Versandkosten ausgeliefert, die sich nach dem Gewicht der Sendung berechnen. Bestellungen von Privatkunden aus dem Ausland werden je nach Produkt nur gegen Zahlung per Kreditkarte oder PayPal sowie ebenfalls zzgl. Versandkosten ausgeliefert. Die Ware wird innerhalb unserer angegebenen Lieferfristen versandt.

Die Versandkosten ins Ausland betragen:

Versandkostenpauschale EU-Mitgliedsstaaten:                  EUR  9,80*

Versandkostenpauschale Europa – kein EU-Mitglied:         EUR 12,00*/**

Versandkostenpauschale außerhalb Europas:                   EUR 18,00*

Sonderregelung für Bestellungen aus Österreich:             Bestellungen mit der Lieferadresse in Österreich werden nicht vom FNverlag versendet, sondern an unsere Auslieferung "Mohr Morawa" in Wien weitergeleitet. Die Rechnungsstellung und der Versand der Ware erfolgt durch die Auslieferung.

Bei Bestellungen, die ins Ausland geliefert werden, können gesonderte Importzölle und –steuern anfallen. Diese können erhoben werden, wenn das Paket den Zielort erreicht. Eventuell zusätzliche Gebühren für Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden. Auf diese Gebühren hat der FNverlag keinen Einfluss und können vom FNverlag auch nicht vorhergesehen werden. Zollregelungen unterscheiden sich stark von Land zu Land. Für nähere Informationen müsste der Kunde die örtlichen Zollbehörden kontaktieren. Die Lieferung erfolgt auf Kosten und Gefahr des Bestellers ab Sitz des FNverlages, sofern keine ausdrückliche schriftliche von den AGB's abweichende Vereinbarung getroffen wurde.

* Kleinstbestellungen aus dem Ausland können unter Umständen als günstigere Variante versendet werden. Für solche Bestellungen kann der Kunde vor der Bestellabgabe unsere Vertriebsabteilung telefonisch unter der Telefon-Nr. 02581 6362-154 oder -254, per Fax 02581 6362-212 sowie per E-Mail unter vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de kontaktieren und von den AGB abweichende Versandkosten absprechen.

** viele Titel des FNverlages können von Kunden aus der Schweiz ebenfalls über die Matile GmbH in der Schweiz (www.horses.ch) direkt bestellt werden. In diesem Fall gelten die AGB der Matile GmbH.

  •  (2) Elektronische Titel wie E-Books, Downloads und Online-Zugänge stehen dem Kunden direkt nach Abschluss der Bestellung zur Verfügung.
  • (3) Für Neuerscheinungen und Neuauflagen können bestimmte Liefertermine nicht zugesichert werden. Der FNverlag behält sich bei Lieferfristen über mehrere Monate Preisänderungen zwischen Bestellung und Lieferung vor. Soweit erforderlich, kann die Auslieferung in Teillieferungen vorgenommen werden.
  • (4) Bücher, CD ROM's, Videos, Zeitschriften sowie unsere sonstigen Waren werden auf dem nach unserem Ermessen günstigsten Wege versandt. Besondere Versandvorschriften oder Versandwünsche müssen für jede Bestellung unmissverständlich angegeben werden. Wird bei Abonnementsaufträgen die Lieferung an andere Adresse erbeten, behält sich der FNverlag die Berechnung der zusätzlichen Kosten oder gegebenenfalls eine Rabattkürzung vor.
  • (5) Die Gefahr des Untergangs, des Verlustes oder der Verschlechterung der Sache sowie die Preisgefahr gehen mit der Auslieferung der Ware an die zur Ausführung der Versendung bestimmte Person auf den Kunden über.

§ 5 Widerrufsrecht

  • (1) Diese gesamte Klausel über das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher i.S.v. § 1 Ziffer 3 und Kaufverträge, die als Fernabsatzverträge abgeschlossen wurden. Fernabsatzverträge sind alle Verträge über Lieferungen von Waren, die zwischen dem FNverlag und dem Verbraucher unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurden.
  • (2) Sie haben als Kunde das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FNverlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Freiherr-von-Langen-Str. 13,48231 Warendorf, Telefon-Nr. 02581 6362-154 oder - 254, Fax: 02581 6362-212, E-Mail: vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

  • Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Waren müssen in einwandfreiem und verkaufsfähigem Zustand (s. § 5, Abs. 4) an uns zurückgesandt werden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

  • Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferungen von Ton- oder Videoaufnahmen (z.B. CD, DVD, Musik- oder Videokassetten)oder von Computersoftware in einer versiegelten Verpackung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Ein Widerrufsrecht besteht außerdem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.
    (3) Im Falle des rechtzeitigen Widerrufs sind Sie nicht mehr an den Kaufvertrag gebunden und der FNverlag erstattet Ihnen den Kaufpreis (gegebenenfalls abzüglich einer Wertminderung) zurück. 
    (4) Bücher dürfen zur Prüfung der Mängelfreiheit aus der Einzelverpackung genommen und durchgeblättert werden. Bei einer darüber hinausgehenden Benutzung und Inanspruchnahme Ihrerseits behalten wir es uns aber vor, Ihnen die Wertminderung durch jegliche Beschädigungen sowie gegebenenfalls den Wert der Nutzung zu berechnen. 
    (5) Im Falle des Ausschlusses bzw. eines unberechtigten Widerrufes und einer solchen Rückgabe nach dem Fernabsatzgesetz hat der Besteller, wenn er die Ware trotzdem an den Verlag zurücksendet, die Kosten der Rücksendung und einer erneuten Versendung an ihn zu tragen.

Widerrufsrecht bei der Bestellung von E-Books

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (FNverlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Freiherr-von-Langen-Str. 13,48231 Warendorf, Telefon-Nr. 02581 6362-154 oder - 254, Fax: 02581 6362-212, E-Mail: vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs der Bestellung von E-Books

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

§ 6 Reklamation

  • (1) Beanstandungen von Waren können nur innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Sendung und unter gleichzeitiger Einsendung der Rechnung, des Lieferscheines oder sonstiger Originalversandpapiere berücksichtigt werden. Berechtigte Reklamationen geben Anspruch auf Ersatzlieferung oder Umtausch der Bücher oder sonstigen Waren, Nachbesserung oder Gutschrift nach Wahl des FNverlages. Weitergehende Ansprüche, insbesondere ein Anspruch auf Schadensersatz, sind ausgeschlossen. Für eventuell auf dem Transportweg in Verlust geratene oder beschädigte Bücher oder sonstige Waren leistet der FNverlag keinen Ersatz. Der Empfänger hat solche Schäden dem Transportführer (Post, Bahn, Spediteur, sonstiger Paketdienst oder Kommissionär) sofort zu melden und direkt mit diesem zu regeln.
  • (2) Seit dem 9.1.2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen über eine Online-Plattform beigelegt werden. Diese Plattform wird durch die Europäische Union eingerichtet. Den Link zu der Plattform finden Sie hier.

§ 7 Gewährleistung

  • (1) Mängel von Waren können nur innerhalb von 14 Tagen nach Empfang der Sendung und unter gleichzeitiger Einsendung der Rechnung, des Lieferscheines oder sonstiger Originalversandpapiere berücksichtigt werden. Die Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung) beschränkt. Die Sendung oder einzelne Waren sind nicht weiter zu öffnen, als zur Schadenserkennung nötig. Andernfalls muss der Kunde den durch die unnötige Öffnung von Waren entstandenen Wertverlust tragen. Der FNverlag ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde nur Rückabwicklung des Vertrages oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Bei Geltendmachung des Rücktrittsrechts ist der Erfüllungsort beim FNverlag. Für darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere für Schadenersatzansprüche jeder Art (Mängelfolgeschäden), einschließlich des entgangenen Gewinns, eines Verzögerungsschadens etc. haftet der Verkäufer nur im Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit. Ist der Käufer Unternehmer im Sinne § 1 Ziffer 4, beträgt die Gewährleistungsfrist abweichend von § 7 Ziffer 1 ein Jahr.
  • (2) Der Verkäufer haftet auch nicht für den Inhalt der Kaufsache, insbesondere für die formelle oder inhaltliche Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der darin enthaltenen Aussagen, Texte und Bilder.
  • (3) Die gesetzliche Verjährungsfrist beträgt für Verbraucher im Sinne des § 1 Ziffer 3 zwei Jahre und für Unternehmer im Sinne von § 1 Ziffer 4 ein Jahr.
  • (4) Ist der Kunde Unternehmer i.S.v. § 1Ziffer 4, muss er die erhaltene Ware unverzüglich auf Menge und Qualität hin überprüfen. Bestehende Mängel sind dem Lieferanten unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Mängelrügen werden als solche nur dann vom Lieferanten anerkannt, wenn sie schriftlich mitgeteilt wurden.

§ 8 Zahlung und Fälligkeit

  • (1) Bestellungen ab einem Rechnungswert von 60,00 EUR werden, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, per Nachnahme (zzgl. aktueller Nachnahmegebühren und 2,00 Euro Zustellgebühren der Post), Bankeinzug, per Kreditkartenzahlung oder PayPal-Zahlung ausgeliefert.
  • (2) Der FNverlag akzeptiert im Online-Shop nur die im Rahmen Bestellvorganges dem jeweiligen Kunden angebotenen Zahlungsarten. Für den Fall der Rückgabe oder Nichteinlösung einer Lastschrift ermächtigen Sie Ihre Bank hiermit unwiderruflich, uns Ihren Namen und die aktuelle Anschrift mitzuteilen.
  • (3) Der Rechnungsbetrag ist generell sofort nach Erhalt der Sendung rein netto in bar zahlbar, soweit keine abweichende Zahlungsvereinbarung getroffen wurde. Alle Bestellungen aus dem Ausland sind ausschließlich per Kreditkarte oder PayPal zahlbar. Schecks werden nur zahlungshalber angenommen. Diskont- und Bankspesen gehen in voller Höhe zu Ihren Lasten als Kunde und sind sofort in bar zu zahlen.
  • (4) Bei Überschreitung des Zahlungsziels werden alle weiter offen stehenden Rechnungen und Forderungen des FNverlages unabhängig von früher eingeräumten Zahlungszielen sofort fällig. Die Berechnung von Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zuzüglich der üblichen Bankprovision, mindestens jedoch 8 %, ab Fälligkeit bleibt vorbehalten, ohne dass es weiterer Mahnung bedarf. Der FNverlag ist darüber hinaus berechtigt, die Weiterbelieferung zu verweigern. Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechtes oder eines Rechtes zur Aufrechnung durch Sie als Käufer ist ausgeschlossen.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

  • (1) Bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrages bzw. der Einlösung der dafür gegebenen Schecks einschließlich aller offen stehenden Rechnungen und aller Nebenforderungen bleibt die gelieferte Ware Eigentum des FNverlages. Bei laufender Rechnung sichert das vorbehaltene Eigentum die jeweilige Saldo-Forderung des FNverlages.
  • (2) Wenn Sie als Käufer nachgewiesener Händlerkunde sind, sind Sie berechtigt, die gelieferte Ware bis auf Widerruf im ordnungsgemäßen Geschäftsgang zu veräußern, nicht aber die Ware zu verpfänden oder zur Sicherung zu übereignen. Die aus der Weiterveräußerung gegen Dritte entstehenden Forderungen, gegebenenfalls auch Teilforderungen in Höhe der auf den Verlag entfallenden Kaufpreisforderungen, gelten mit der Entstehung nebst allen Sicherungsrechten als an den FNverlag abgetreten. Als Käufer sind Sie ermächtigt, die abgetretenen Forderungen einzuziehen, solange Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen uns gegenüber nachkommen. Sie sind auf Verlangen des FNverlages verpflichtet, die Abtretung dem Drittschuldner anzuzeigen und dem FNverlag die Namen, Anschriften und Höhe der einzelnen Forderungen gegen Drittschuldner unverzüglich bekannt zu geben. Zugriffen Dritter auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Waren haben Sie als Käufer sofort zu widersprechen und den FNverlag hiervon ebenfalls unverzüglich zu benachrichtigen.
  • (3) Sie sind als Käufer verpflichtet, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware branchenüblich gegen Feuer, Wasser und Einbruchdiebstahl zu versichern und dies auf Verlangen nachzuweisen. Alle sich hieraus ergebenden Ansprüche gegen den Versicherer gelten bezüglich der unter Eigentumsvorbehalt gelieferten Ware als bereits jetzt an den FNverlag abgetreten.

§ 10 Schlussbestimmungen

  • Sollte eine Bestimmung dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.
    Gerichtsstand für beide Vertragspartner ist der Sitz des FNverlages, also Warendorf. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist ebenfalls Warendorf der Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung.

§ 11 Besondere Bestimmungen für den Erwerb und die Nutzung von Geschenkgutscheinen

Diese Bedingungen gelten für alle käuflich erworbenen Gutscheine der FNverlag GmbH mit einem 13-stelligen Gutscheincode. Für Aktionsgutscheine mit einem maximal 11-stelligen Einlösungscode gelten hingegen unsere „Besonderen Bestimmungen für die Nutzung von Aktionsgutscheinen“ in §12.

Einlösung

  • Geschenkgutscheine können nur für Produkte auf der Internetseite www.fnverlag.de eingelöst werden (KEINE Abonnements). Geschenkgutscheine können online nur über das reguläre Online-Bestellformular (Warenkorb) durch Eingeben des Gutschein-Codes an entsprechender Stelle als Guthaben eingelöst werden. Der Gutschein kann nur eingelöst werden, wenn der Warenwert der Produkte in der Summe gleich oder höher ist als der Gutscheinwert. Sollte der Wert des Gutscheins für Ihre Bestellung nicht ausreichen, können Sie die Differenz mit einer anderen, vom FNverlag zugelassenen Zahlungsweise begleichen.
  • Bei einer Bestellung kann immer nur ein Geschenkgutschein eingelöst werden und dieser Geschenkgutschein ist auch nicht mit anderen Gutscheinen (Aktionsgutschein) kombinierbar. Beim Einlösen von Geschenkgutscheinen wird der Wert des Gutscheins nicht für die 20-EUR-Schwelle für eine versandkostenfreie Lieferung in Abzug gebracht.

Allgemeines

  • Für den Erwerb des Geschenkgutscheins bei www.fnverlag.de finden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der FNverlag GmbH Anwendung, die auf der Website www.fnverlag.de abrufbar sind. 
  • Bei der Bestellung eines Geschenkgutscheins müssen im Bestellformular die vollständigen Zahlungsdaten angegeben werden. Eine nachträgliche Ergänzung der Angaben ist nicht möglich. Gutscheine sind ausschließlich per PayPal oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Eine Stornierung von Gutscheinbestellungen kann durch unseren Kundenservice nur dann vorgenommen werden, wenn der Gutschein noch nicht eingelöst wurde.
    Die FNverlag GmbH kann dem Käufer von Geschenkgutscheinen Informationen über den Status der Einlösung des Geschenkgutscheines zukommen lassen.

Einschränkungen

  • Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen und den Kauf von Abonnements der FN-Erfolgsdaten eingelöst werden. Geschenkgutscheine können nicht auf anderen als der zugelassenen Website www.fnverlag.de eingelöst werden.
  • Geschenkgutscheine oder Geschenkgutschein-Guthaben können nicht bar ausbezahlt, gegen Wert übertragen, mit offenen Forderungen verrechnet oder auf ein anderes Kundenkonto im FNverlag transferiert werden. Ein Weiterverkauf von Geschenkgutscheinen ist ebenfalls nicht zulässig.

Haftung und Verlustrisiko

  • Bei Schreibfehlern in der E-Mail-Adresse des Gutscheinempfängers übernimmt die FNverlag GmbH keine Haftung. Ebenso übernimmt die FNverlag GmbH keine Haftung für Verlust, Diebstahl, Missbrauch oder die verzögerte Übermittlung (z.B. aufgrund technischer Schwierigkeiten) von Geschenkgutscheinen.

§ 12 Besondere Bestimmungen für die Nutzung von Aktionsgutscheinen

Im Rahmen von besonderen Werbeaktionen gibt die FNverlag GmbH Aktionscodes aus. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für Aktionsgutscheine der FNverlag GmbH mit einem maximal 11-stelligen Einlösungscode. Für Geschenkgutscheine mit einem 13-stelligen Gutscheincode gelten hingegen unsere "Besonderen Bestimmungen für den Erwerb und die Nutzung von Geschenkgutscheinen" in §11. Bitte beachten Sie gegebenenfalls auch abweichende Bedingungen Ihres konkreten Aktionsgutscheins.

 

Einlösung – Mehrfachverwendung, Kombinationen, Gültigkeit

  • Nur einmal verwendbar: Jeder Aktionsgutschein kann nur einmal verwendet werden.
  • Nur ein Aktionsgutschein pro Bestellung: Es kann nur ein Aktionsgutschein pro Bestellung verwendet werden.
  • Kombination von Gutscheinen: Eine Kombination von Aktionsgutscheinen aus verschiedenen Aktionen oder derselben Aktion ist nicht möglich. Eine Kombination von Aktionsgutscheinen und Geschenkgutscheinen ist ebenfalls nicht möglich.
  • Gültigkeit: Aktionsgutscheine sind nur begrenzte Zeit einlösbar und verlieren ihre Gültigkeit zu dem Datum, das in den Bedingungen des konkreten Aktionsgutscheins genannt wird. Eine Verlängerung ist nicht möglich.
  • Keine Barauszahlung, keine rückwirkende Anrechnung und keine Übertragung: Eine Auszahlung in bar oder eine rückwirkende Anrechnung auf bereits getätigte Bestellungen ist nicht möglich. Aktionsgutscheine können nicht auf ein anderes Kundenkonto transferiert werden. Der Weiterverkauf von Aktionsgutscheinen ist nicht gestattet.

 

Produkt- und Anbieterbeschränkungen

  • Produktbeschränkungen: Aktionsgutscheine können nicht für Bücher die der gesetzlichen Buchpreisbindung unterliegen, Abonnements der FN-Erfolgsdaten oder zum Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden. Teilweise sind Aktionsgutscheine auf bestimmte Produktgruppen oder einzelne Artikel beschränkt oder enthalten weitere besondere Produktbeschränkungen. Versandkosten oder sonstige Kosten lassen sich nicht mittels Aktionsgutschein bezahlen. Es sind ausschließlich die bei Aktionen speziell angegebenen oder bei der Preisangabe mit einem Sternchen (*) für „unverbindliche Preisempfehlung“ gekennzeichneten Produkte für eine Teilnahme berechtigt. Produkte ohne ein Sternchen (*) an der Preisangabe unterliegen der gesetzlichen Buchpreisbindung und dürfen sich nicht mit im Warenkorb befinden, wenn ein Aktionsgutschein eingelöst werden soll.
  • Nur auf bestimmten Websites einlösbar: Aktionsgutscheine sind nur online auf www.fnverlag.de oder www.fn-erfolgsdaten.de verwendbar.
  • Nur solange Vorrat reicht: Angebote gelten nur, solange der Vorrat reicht. Es besteht kein Anspruch auf Ersatzartikel, Ersatzgutscheine oder Preisreduzierungen.
  • Versandkosten: Versandkosten und sonstige Gebühren fallen auch für Artikel aus Sonderangeboten und Aktionen an, sofern diese auch sonst anfallen würden.

 

Anrechnung bei Kauf und Rückgabe von Artikeln

  • Anteilige Anrechnung: Wenn Sie den Aktionsgutschein für die gleichzeitige Bestellung mehrerer nicht preisgebundener Artikel verwenden, für die der Gutschein gültig ist, wird der Gutscheinbetrag von der Gesamtsumme der Rechnung abgezogen.
  • Bei Rückgabe von Artikeln: Wenn Sie einen oder mehrere Artikel zurückgeben, wird jeweils der ermäßigte Kaufpreis der Rechnung erstattet. Das heißt, bei der Erstattung für die zurückgegebenen Artikel ziehen wir den Preisnachlass für die Artikel, welche Sie behalten, vollständig ab. Ein Anspruch auf einen anteiligen oder vollständigen Ersatz eines Aktionsgutscheins besteht nicht.

 

 

General Terms and Conditions (GTC)

Version: 18/04/2016

Please note: Online orders are currently only available to final customers!
Retailers / distributors: please use the usual order methods; order by post, fax, email or telephone
General Terms and Conditions (GTC) / Safety, Delivery and Payment Conditions

§ 1   Scope of application

  • (1) The present delivery and payment conditions are binding for business transactions with FNverlag of the Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH with registered office located at: 48231 Warendorf, Germany.
  • (2) "Customers" within the meaning of the present terms of business shall mean consumers as defined at clause 3 below and entrepreneurs as defined at clause 4 below.
  • (3) "Consumers" within the meaning of the present terms of business are natural persons who order products or services from FNverlag for a purpose outside of their commercial or independent, professional activities.
  • (4) "Entrepreneurs" within the meaning of the present terms of business are natural or legal persons or entities who order products or services from FNverlag for a purpose within their commercial or independent, professional activities.
  • (5) Acceptance of the order and performance of delivery / services shall be effected exclusively in accordance with the present terms and conditions. Deviations shall only be valid if confirmed by the publishing company in writing. Non-recognition of the present terms and conditions, even if only partial, must be notified to FNverlag in writing or goods already delivered must be returned in their entirety and in immaculate, re-saleable condition (see § 5 clause 4), otherwise objections will be deemed not to have been raised.

§ 2   Registration

  • (1) If you, as final consumer, wish to purchase products from FNverlag online, you must first register as a customer in the FNverlag system. Registering multiple times under different names or addresses is not permitted. You will only be registered and approved as a customer with correct registration details.
  • (2) FNverlag may revoke the said approval at any time without providing reasons. In such cases, FNverlag is entitled to block the user name and corresponding password.

§ 3   Conclusion of the Contract

  • (1) Orders shall be deemed accepted upon confirmation of order. Confirmation of order is generally provided at the same time as the invoice and / or upon delivery of goods. Simple confirmation of receipt of order by email via the website does not constitute conclusion of a contractual agreement.
  • (2) Confirmations of order, delivery notes and invoices and the goods themselves must be inspected by you immediately upon receipt and any deviations from the order notified to FNverlag without delay. Where you or FNverlag request/s rescission of the contract in the event of discrepancies, you should not open the shipment or individual goods more than is necessary to detect defects. Otherwise, you must pay for the loss in value caused by unnecessary opening of the goods. Goods shall be returned exclusively to the FNverlag address. FNverlag shall bear the cost of returning the goods, where you did not notice the discrepancies prior to delivery and informed us in a timely manner of the same. You shall bear all other costs of return and costs of returns that we have not authorized.

§ 4   Delivery and shipping charges

  • (1) For deliveries within Germany up to a goods order value of 20.00 euros, our shipping charge is 3.00 euros. For deliveries within Germany for goods whose order value exceeds 20.00 euros, the shipping charge shall be calculated in relation to the actual weight and shall be at least 3.00 euros. For online orders, there are no shipping charges for private customers for orders valued in excess of 20.00 euros. Where possible, goods will be provided to the shipping agent within three working days of receipt of order! The delivery date may be appropriately deferred in particular circumstances. Orders from retailers / distributors shall be delivered with shipping charges added and the said charges shall be calculated according to the shipment weight. Orders from private customers outside Germany shall be delivered, depending on the product, following advance payment by credit card or PayPal plus shipping charges. Goods will be shipped within our delivery period, as indicated.

The shipping charges outside Germany are:

Standard shipping charges within EU member states:                                 9.80 euros*

Standard shipping charges within Europe - non EU member states:           12.00 euros*/**

Standard shipping charges outside Europe:                                             18.00 euros*

Orders from Austria will be forwarded to distributing partner Mohr Morawa in Vienna. In this case the terms and conditions of Mohr Morawa shall apply.

Orders delivered abroad may also involve payment of separate import duties and taxes. These may be levied when the package reaches the destination. Any additional charges for customs clearance will have to be borne by the customer. The FNverlag has no influence on these charges and cannot calculate the amount in advance. Customs regulations differ considerably from country to country. The customer would have to contact the local customs authority for further information. Delivery is effected at the customer's risk and peril ex domicile of the FNverlag, provided no explicit written agreement has been concluded which deviates from the terms and conditions.

* It may be possible to arrange small orders from outside Germany according to cheaper terms. Prior to placing an order, the customer may contact our sales department by telephone +49 (0)2581 6362-154 or -254, fax +49 (0)2581 6362-212 or by email to vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de and discuss shipping costs which deviate from our terms and conditions.

** our Swiss customers may order many FNverlag titles directly from Matile GmbH in Switzerland (www.horses.ch). In this case the terms and conditions of Matile GmbH shall apply.

  •  (2) Electronic titles such as e-books, downloads and online access shall be available to the customer immediately after completion of the order.
  • (3) Definite delivery dates cannot be guaranteed for new publications and new editions. FNverlag reserves the right to change prices between the order date and the delivery date for delivery schedules placed several months in advance. Where necessary, deliveries may be effected as partial deliveries.
  • (4) Books, CD ROMs, videos, newspapers and other special goods shall be shipped by what we regard as the cheapest method. Special shipping addresses or shipping requirements must be provided unambiguously for each order. Where a request is made to send subscription orders to a different address, FNverlag reserves the right to charge additional costs or, where appropriate, to reduce discounts.
  • (5) The risk of accidental loss, loss or deterioration of the goods and the price risk transfers to the customer upon delivery of the goods to the shipping agent.

§ 5   Right to cancel

  • (1) The entirety of the present clause in relation to the right to cancel shall apply only to consumers as defined at § 1 clause 3 and to sales agreements concluded as distance contracts. Distance contracts are all contracts relating to the delivery of goods concluded between FNverlag and the consumer exclusively by using remote means of communication.
  • (2) As the customer, you have the right to cancel the contract without providing reasons within fourteen days. The cancellation period shall be fourteen days from the date on which you or a third party nominated by you other than the shipping agent has taken possession of the goods. To exercise your right to cancel, you must inform us (FNVerlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Freiherr-von-Langen-Str. 13, 48231 Warendorf, Germany, tel.: + 49 (0) 2581 6362 -154 or -254, fax: + 49 (0) 2581 6362 -212, email: vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de) of your decision to cancel the contract by means of a clear statement (e.g. by letter sent by post, fax or email). You can use the specimen cancellation form provided for this, but it is not mandatory to do so. The deadline for cancellation is deemed met if the cancellation is notified prior to expiry of the cancellation period.

Consequences of cancellation

  • You shall return or deliver the goods to us without delay, and, in any case, at the latest within fourteen days from the date that you inform us of the cancellation of this contract. Goods must be returned to us in immaculate and re-saleable condition (see § 5 clause 4). This deadline is deemed met if you dispatch the goods before expiry of the fourteen day period. You shall bear any costs incurred by return of the goods. You shall only be liable for any diminished value of the goods if this results from your handling the goods over and above what is necessary to inspect their condition, features and functionality.


Exclusion or premature expiry of the right to cancel

  • The right to cancel does not exist for deliveries of sound and video recordings (e.g. CD, DVD, music or video cassettes) or for computer software in a sealed package if such packaging has been removed after delivery. Further, a right to cancel does not exist for goods that are not prefabricated and for which individual choices are made or specifications provided by the consumer for manufacture or which are clearly tailored to the consumer's personal needs. The right to cancel also does not exist for contracts for deliveries of newspapers, magazines or journals with the exception of subscription contracts. 
    (3) In the event of timely cancellation, you shall no longer be bound by the sales agreement and FNverlag will reimburse you the purchase price (where appropriate, with depreciation in value).
    (4) Books may be taken out of their individual packaging and leafed through to ensure they are free from defects. In the event of any use beyond this scope on your part, we reserve the right to charge you for depreciation in value as a result of any damage and to charge you for the value of using the goods, where appropriate.
    (5) In the event of exclusion or unjustified cancellation and return in spite of the same, in accordance with the German Distance Selling Act ("Fernabsatzgesetz "), the purchaser who nevertheless returns the goods to the publishing company shall bear the costs of return and the costs of shipping the goods to him/her again.

Right to cancel when ordering e-books

  • You have the right to cancel the contract without providing reasons within fourteen days. The cancellation period is calculated at fourteen days from the date that the contract is concluded. To exercise your right to cancel, you must inform us (FNVerlag der Deutschen Reiterlichen Vereinigung GmbH, Freiherr-von-Langen-Str. 13, 48231 Warendorf, Germany, tel: + 49 (0) 2581 6362 -154 or -254, fax: + 49 (0) 2581 6362 -212, email: vertrieb-fnverlag@fn-dokr.de) of your decision to cancel the contract by means of a clear statement (e.g. by letter sent by post, fax or email). You can use the specimen cancellation form provided for this, but it is not mandatory to do so. The deadline for cancellation is deemed met if the cancellation is notified prior to expiry of the cancellation period.

Consequences of cancellation

  • If you cancel the contract, we shall reimburse to you all payments that we have received from you, including delivery costs (with the exception of additional costs incurred as a result of your own choice of a different delivery type from the standard, low-priced delivery offered by us), the reimbursement being made without delay and, at the latest, within fourteen days of the date on which we receive your notification of cancellation of the contract. We will use the same means of payment to reimburse you that you used in your original transaction unless otherwise expressly agreed with you; we will never charge you a fee for this reimbursement.
  • You can download a  Cancellation Form here.

§ 6   Complaints

  • (1) Complaints in respect of goods must be made within 14 days of receipt of the shipment and must be accompanied by the invoice, delivery note or other original shipping documentation. Justified complaints shall give rise to a claim for replacement or exchange of the books or other goods, rectification or credit, at the discretion of FNverlag. Further claims, in particular, claims to compensation, are excluded. FNverlag shall provide no replacement in the event of loss or damage occurring to books or other goods during transportation. The recipient must report such damages immediately to the shipping agent (post, railway, carrier, parcel service or commission agent) and settle with them directly.

§ 7   Warranty

  • (1) Defects of goods may only be considered if notified within 14 days of receipt of shipment and with simultaneous provision of the invoice, delivery note or other original shipping documentation. Warranty claims are restricted to supplementary performance (rectification or replacement). Shipments of individual goods should not be opened more than is necessary to detect defects. Otherwise, the customer must pay for the loss in value caused by unnecessary opening of the goods. FNverlag is entitled to refuse the chosen supplementary performance if it would only be possible with disproportionate expenditure and another kind of supplementary performance can be resorted to without significant disadvantage to the purchaser. Where supplementary performance fails for the second time, the customer shall be entitled to withdraw from the contract or to a reduced sale price. Where the right to withdraw is asserted, the place of performance shall be FNverlag. The seller shall only be liable for further claims, in particular, claims for compensation of any kind (consequential damage due to defects) including for loss of profit, damages due to delay etc. in the event of wilful intent or gross negligence. Where the purchaser is an entrepreneur for the purposes of § 1 clause 4, the warranty period shall be one year, by way of derogation from § 7 clause 1.
  • (2) The seller shall not be liable for the contents of the object of purchase, in particular for the formal or semantic accuracy and legality of statements, texts and pictures contained therein.
  • (3) The statutory limitation period shall be two years for the consumer for the purposes of § 1 clause 3 and one year for the entrepreneur for the purposes of § 1 clause 4.
  • (4) Where the customer is an entrepreneur for the purposes of § 1 clause 4, s/he must inspect goods received immediately with regard to quantity and quality. Any defects must be notified to the supplier immediately in writing. Complaints with respect to defects shall only be acknowledged by the supplier if they are made in writing.

§ 8   Payment and due date

  • (1) Orders up to an invoice value of 60.00 euros, unless otherwise expressly agreed, shall be paid cash on delivery (plus current cash on delivery charges and 2.00 euros postage fee), by direct debit, credit card payment or PayPal.
  • (2) On its website, FNverlag accepts the payment means offered only in the context of an ordering process for the respective customer. In the event of return or dishonour of a debit, you hereby irrevocably authorize your bank to provide us with your name and current address details.
  • (3) The invoice amount is generally payable immediately upon receipt of the shipment net in cash. All orders from outside Germany are to be paid exclusively by credit card or PayPal. Cheques shall only be accepted on account of payment. Discount and bank charges shall be paid in full by the customer and shall be paid immediately in cash.
  • (4) If the deadline for payment is not met, all further unpaid invoices and claims due to FNverlag shall become due with immediate effect, regardless of previously agreed payment due dates. FNverlag reserves the right to charge interest on arrears in the amount of 5% above the current basic interest rate of the European Central Bank plus the usual bank commission, at a minimum, however, of 8%, no further reminder being required. FNverlag is further entitled to refuse further deliveries. The assertion of a right of retention or a right to set off by you as purchaser is excluded.

§ 9   Retention of title

  • (1) Delivered goods remain the property of FNverlag until complete payment of the invoiced amount or until any cheques in payment have been cleared, including all open invoices and additional claims. For running accounts, the property to which title is retained acts as a security against the respective receivables balance for FNverlag.
  • (2) If you as purchaser are documented to be a retailer / distributor, you are entitled to sell the delivered goods in the ordinary course of business until further notice, but may not pledge the goods nor assign them for the purpose of securing a debt. Claims against third parties arising from resale, or partial claims in the amount of the purchase price due to the publishing company, shall be assigned to FNverlag with all ancillary and collateral rights. As purchaser, you are entitled to collect the assigned claims insofar as you meet your payment obligations to us. You undertake to notify the third-party debtor of the assignment and to provide the name, address and amount of the individual claims against the third-party debtor without delay, if requested to do so by FNverlag. As purchaser, you must object immediately to third-party access to delivered goods subject to retention of title and must also notify FNverlag immediately of the same.
  • (3) As purchaser, you undertake to obtain the customary insurance for the delivered goods subject to retention of title against fire, water and theft and to provide evidence of such insurance upon request. All resulting claims against the insurer in relation to goods delivered subject to retention of title shall be deemed already assigned to FNverlag.

§ 10 Final provisions

  • Where a provision of the present delivery and payment conditions is or becomes ineffective, the operative effect of the remaining provisions shall not be affected. 
    The place of jurisdiction for both contractual partners shall be FNverlag headquarters, i.e. Warendorf, Germany. German law shall apply and UN Sales Law is excluded, including for goods ordered from outside Germany or delivered outside Germany. If you reside outside Germany or your place of habitual residence is outside Germany, Warendorf shall remain the place of jurisdiction for all claims in connection with your order.

§ 11 Special provisions for the purchase and use of gift vouchers
The present provisions shall apply to all vouchers purchased from FNverlag GmbH with a 13-digit voucher code. For special offer vouchers with a maximum 11-digit redemption code, the "Special provisions for the use of special offer vouchers" at §12 shall apply instead.
Redemption

  • Gift vouchers can only be redeemed for products on the website www.fnverlag.de (NOT for subscriptions). Gift vouchers can be redeemed online only by using the regular online order form (basket) by providing the voucher code as a credit at the corresponding location. The voucher can only be redeemed if the total goods value of the products is equal to or greater than the value of the voucher. If the value of the voucher is insufficient for your order, you can pay the difference with another form of payment permitted by FNverlag.
  • Only one gift voucher may be redeemed per order and the gift voucher may not be used in conjunction with another voucher (special offer voucher). When redeeming a gift voucher, the value of the voucher shall not be taken into consideration for the 20-euro threshold for delivery free of shipping charges.

General

  • The General Terms and Conditions and Data Protection Provisions of FNverlag GmbH shall apply to the purchase of gift vouchers at www.fnverlag.de and can be accessed on the website at www.fnverlag.de.
  • When ordering a gift voucher, complete payment information must be provided on the order form. Subsequent amendment of the said information is not possible. Vouchers may only be paid for by PayPal or credit card.
  • Gift voucher orders may be cancelled by our customer services team only if the voucher has not yet been redeemed.
  • FNverlag GmbH can inform the purchaser of the gift voucher whether or not a gift voucher has been redeemed.

Restrictions

  • Gift vouchers cannot be used for the purchase of further gift vouchers nor for FN subscriptions balance payments. Gift vouchers may not be redeemed other than at the authorised website, www.fnverlag.de.
  • Gift vouchers or a gift voucher balance cannot be paid out in cash, transferred against value, set off against unpaid claims nor transferred into another FNverlag customer account. Similarly, resale of gift vouchers is not permitted.

Liability and risk of loss

  • FNverlag GmbH shall bear no liability for typing errors in the email address of the recipient of the voucher. Similarly, FNverlag GmbH shall bear no liability for the loss, theft, misuse or delayed transmission (e.g. for technical reasons) of gift vouchers.

§ 12 Special provisions for the use of special offer vouchers
Within the scope of special promotions, FNverlag GmbH gives out special offer codes. The following provisions shall apply to FNverlag GmbH special offer vouchers with a maximum 11-digit redemption code. For gift vouchers with a 13-digit voucher code, the "Special provisions for the purchase and use of gift vouchers" at §11 shall apply instead. Please note any deviating conditions on your actual special offer voucher.
Redemption - multiple usage, combinations, validity

  • Can only be used once: Each special offer voucher can only be used once.
  • Only one special offer voucher per order: Only one special offer voucher can be used per order.
  • Combination of special offer vouchers: It is not possible to combine special offer vouchers from different promotions or from the same promotion. Similarly, it is not possible to combine special offer vouchers and gift vouchers.
  • Validity: Special offer vouchers can only be redeemed for a limited period and lose their validity on the date specified in the conditions for the actual special offer voucher. An extension is not possible.
  • No cash payment, no retrospective application and no transfer: Cash payment or retrospective application to orders already carried out are not possible. Special offer vouchers cannot be transferred to another customer account. Resale of special offer vouchers is not permitted.

Product and supplier restrictions

  • Product restrictions: Special offer vouchers cannot be used for books subject to statutory rules relating to fixed book pricing, subscriptions balance payments nor to purchase gift vouchers. In part, special offer vouchers are restricted to specific product groups or individual items or are subject to further, special product restrictions. Shipping charges and other costs cannot be paid for with special offer vouchers. Special offer vouchers can only be used for products provided with a star (*) besides the price quoted for the recommended retail price and products specifically indicated to be part of the promotion. Products without a star (*) are subject to statutory rules relating to fixed book pricing and may not be included in a basket to which a special offer voucher is being applied.
  • Can only be redeemed on the specified websites: Special offer vouchers can only be used online at www.fnverlag.de or at www.fn-erfolgsdaten.de.
  • Only while stocks last: Offers are only valid for as long as stocks last. There is no right to a replacement item, replacement voucher or price reduction.
  • Shipping charges: Shipping charges and other fees also apply to sale and special offer items insofar as these would otherwise apply.

Credit upon purchase and return of goods

  • Proportional credit: If you use the special offer voucher when ordering more than one item not subject to price-fixing and for which the voucher is valid, the voucher amount will be deducted from the total invoice amount.
  • Return of goods: If you return one or more item/s, the reduced purchase price of the invoice shall be refunded. This means that the refund for the returned item will deduct the discount for the item which you shall retain. There is no right to partial or complete replacement of a special offer voucher.