FN-Erfolgsdaten - Live-Turnierergebnisse

Internationales Symposium "Hufrehe"

Aus dem Vorwort von Prof. Hertsch:

"Es ist ein großes Ereignis für die Veterinärmedizin auf dem Gebiet der Pferde in Deutschland, dass das internationale Hufrehe-Symposium in der Zeit vom 11.–13. November 2008 in Berlin stattfindet.
...
Das Thema dieser Tagung in Berlin ist die Hufrehe, eine Erkrankung, die mit zu den furchtbarsten Schicksalsschlägen eines Pferdes gehört. Ätiologie, Pathogenese und Therapie dieser weltweit auftretenden Erkrankung sind seit Jahrzehnten nicht einheitlich. Die Bemühungen zur Schaffung besserer Lösungen, insbesondere bei der Therapie sind universell und vielgestaltig. Es soll Aufgabe dieser Tagung sein, das gebündelte Wissen zu dieser Erkrankung und die Forschungsergebnisse in einer Tagung zusammen zu tragen, um damit beizutragen, dass in Zukunft Wege verfolgt werden, die sich als erfolgversprechend herausstellen können. Auf allen Pferdetagungen dieser Welt wird auch das Thema Hufrehe behandelt, jedoch meist nur in einzelnen Vorträgen, so dass der komplette Zusammenhang von den meisten Fachkollegen nicht mehr erkannt werden kann. .."


ISBN: 978-3-88542-759-9
Sprache: deutsch/englisch
Typ: Buch
Erschienen: 1. Auflage 2011
Seiten: 264 Seiten
Maße: DIN A5, kt. Broschurausgabe

Kundenbewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen für diesen Artikel.

Ihre Meinung ist uns wichtig!!

Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu diesem Artikel. Loggen Sie sich dafür in unserem Shop ein. Als Rezensent bleiben Sie mit ihrem Nicknamen anonym.


Nicht angemeldet?
Dann melden Sie sich hier an!

Anforderung eines Rezensionsexemplars

Gern senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar des oben abgebildeten Titels. Nutzen Sie dafür das folgende Kontaktformular.

Bitte teilen Sie uns in Ihren Anmerkungen auch mit, für welche Medien Sie schreiben und in welchem Medium Sie die Rezension des angeforderten Titels planen.

Ihre Kontaktdaten

Ihre Anmerkung

Ihr Kontakt zum FNverlag

Freiherr-von-Langen-Str. 13
48231 Warendorf
Tel.: 0 25 81/63 62-223
Fax: 0 25 81/63 31 46
Internet: www.fnverlag.de
E-Mail: werbung-fnverlag@fn-dokr.de