FN-Erfolgsdaten - Live-Turnierergebnisse

Optimales Voltigiertraining

In einem frischen Gewand und mit erweiterten Inhalten präsentiert sich die dritte Auflage des Buches „Optimales Voltigiertraining“. Der Leser erhält jetzt zusätzlich mehr als 200 neue Übungen und Methoden rund um das Voltigiertraining.

NEU sind Kapitel zum Fall- und Coretraining. Weiterhin haben Testverfahren zur Leistungsdiagnostik Einzug in das Buch erhalten, die ergänzt werden mit abgestimmten Trainingsplänen für die einzelnen Könnensstufen. Ebenfalls berücksichtigt werden aktuelle Entwicklungen im Kür- und Technikprogramm.

Seit der ersten Auflage 2004 ist es weiter das einzige Fachbuch im Voltigiersport, das eine Brücke zwischen den Sportwissenschaften und dem Voltigieren schlägt und eine Hilfe für die gesamte Interessensgruppe Voltigieren, vom Breiten- bis Spitzensport darstellt. Ein auf das Voltigieren abgestimmter theoretischer Teil, richtet sich an alle Trainer, Referenten, Richter, Lizenzinhaber oder die, die es noch werden möchten. Dem Leser werden in einfacher, verständlicher Art und Weise, komplexe Sachverhalte der Pädagogik, Anatomie, Physiologie, Sportmedizin, Trainingslehre Biomechanik und Sportpsychologie näher gebracht.

Der zweite Teil wird intensiv der Praxis gewidmet: Mit über 700 Übungen und Methoden gibt das Buch noch mehr Hilfestellungen und Anregungen zu detaillierten Lernwegen, um sich komplexe und schwere Übungen in Pflicht, Kür und Technikprogramm anzueignen und diese gezielt zu verbessern. Nach einem bewährten Schema werden Fehler, Ursachen und Korrekturen aller Pflichten und ausgewählter Strukturgruppen der Kür und des Technikprogramms mit zahlreichen Praxisbeispielen am Boden, Übungspferd und Pferd veranschaulicht.

Das Buch ist gleichermaßen zum Lernen und Lehren geeignet.


ISBN: 978-3-88542-880-0
Typ: Buch
Erschienen: 3. überarbeitete Auflage 2014
Seiten: 336 Seiten mit vielen neuen Abbildungen und Piktogrammen
Maße: 168 x 240 mm, kt. Broschurausgabe

Käufer dieses Artikels kauften auch

Ringbuch
 

€ 21,90

Loseblattsammlung
 

€ 15,90

Ringbuch
 

€ 21,90

Ringbuch
 

€ 21,90

Ringbuch
 

€ 17,90

Kundenbewertungen

VeroeffentlichteRezension | 11.10.2011
5 von 5 Sternen!

Quelle: Aktueller Voltigierzirkel 02/2004

555 Übungen und Methoden vom Breiten- bis Spitzensport, stellt das Buch „Optimales Voltigiertraining“ vor. Mir dem 200 Seiten umfassenden Werk schlagen die als Trainer und Einzelvoltigierer bekannten Autoren eine Brücke zwischen Sportwissenschaften und dem Voltigieren. Am Anfang des Buches stet ein theoretischer Teil, der sich mit Gebieten wie Physiologie, Trainingslehre, Biomechanik, Anatomie usw. ausführlich befasst. Der zweite Teil ist der Praxis gewidmet. Bewährte Lehrwege für Pflicht- und Kürübungen werden genau erklärt und die passenden Gymnastikübungen dazu aufgeführt. Anschauliche Piktogramme der einzelnen Übungen veranschaulichen die Bewegungsabläufe.

VeroeffentlichteRezension | 11.10.2011
5 von 5 Sternen!

Quelle: Rezensentin/Rezensent 27.Juli.2004; Rezensent bei Amazone 11.08.2005

Mit diesem Buch haben die Brüder Peiler endlich eine Hilfestellung für ambitionierte Voltigiertrainer auf den Markt gebracht. Die Autoren beschränken sich nicht auf die bloße Beschreibung von Pflicht- und Kürübungen, sondern erläutern auch das sinnvolle Training der hierfür erforderlichen Grundvoraussetzungen und erklären verständlich jeweils passende Cor- und Korrekturübungen. Die meisten davon sind ohne oder mit einfacher Hilfsmitteln durchzuführen, für einige werden jedoch auch Gräte benötigt, die sicherlich nicht jedem Voltigierer zur Verfügung stehen. Im sportwissenschaftlichen Teil wird recht ausführlich auf sportmedizinische Gesichtspunkte und die Trainings- und Bewegungslehre eingegangen. Darüber hinaus werden Aspekte der Biomechanik, Sportpsychologie, Methodik/Ditaktik und Pädagogik angerissen. Im voltigierspezifischen Teil werden diese Grundlagen verständlich auf einzelne Voltigierübungen und Probleme übertragen. Auch wenn hierbei Pflichtübungen aus sämtlichen Leistungsklassen berücksichtigt werden, ist das beschriebene Training wohl eher für konzentrierte Voltigierer, etwa ab Kategorie C geeignet. Das Buch ist zu großen Teilen recht wissenschaftlich gehalten, wobei meines Erachtens allerdings überflüssig häufig Fachausdrücke verwendet wurden. Diese werden zwar verständlich erläutert, sind jedoch zum Teil unnötig und erschweren das Lesen. Positiv sind dagegen die vielen Fotos und Piktogramme zu bewerten, die verdeutlichen, worauf bei den einzelnen Übungen zu achten ist. Einige Foto-Schmankerln aus dem großen Turniersport erfreuen zwischendurch den Leser und runden das Ganze ab. Insgesamt ein sehr gelungenes Buch, das sicherlich leistungsorientierte Sportler und Trainer stärker ansprechen wird als Leser aus dem Breitensport.

Ihre Meinung ist uns wichtig!!

Schreiben Sie eine Kundenbewertung zu diesem Artikel. Loggen Sie sich dafür in unserem Shop ein. Als Rezensent bleiben Sie mit ihrem Nicknamen anonym.


Nicht angemeldet?
Dann melden Sie sich hier an!

Dr. Christian Peiler

Die Brüder Peiler sind beide promovierte Sportwissenschaftler, Voltigierrichter und Referenten in der Traineraus- und -fortbildung.

Dr. Christian Peiler, Jahrgang 1976, war 10 Jahre Landestrainer Voltigieren in Westfalen und ist Inhaber der Trainer-A-Lizenz. Der gelernte Physiotherapeut und Sportphysiotherapeut/DOSB betreut die deutschen Bundeskader der olympischen Pferdesportdisziplinen und Voltigieren. Spitzensportler auf nationaler und internationaler Ebene werden von dem ehemaligen erfolgreichen Gruppen- und Einzelvoltigierer trainiert.

Dr. Dennis Peiler

Die Brüder Peiler sind beide promovierte Sportwissenschaftler, Voltigierrichter und Referenten in der Traineraus- und -fortbildung.

Jahrgang 1979, ist Träger des Goldenen Voltigierabzeichens. Der langjährige Bundeskadervoltigierer war 1999 Deutscher Meister und 2007 Fünfter bei den Europameisterschaften im ungarischen Kaposvar. Der ehemalige Pressesprecher der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) ist seit 2012 Geschäftsführer des FN-Bereiches Sport und des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR).

Anforderung eines Rezensionsexemplars

Gern senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar des oben abgebildeten Titels. Nutzen Sie dafür das folgende Kontaktformular.

Bitte teilen Sie uns in Ihren Anmerkungen auch mit, für welche Medien Sie schreiben und in welchem Medium Sie die Rezension des angeforderten Titels planen.

Ihre Kontaktdaten

Ihre Anmerkung

Ihr Kontakt zum FNverlag

Freiherr-von-Langen-Str. 13
48231 Warendorf
Tel.: 0 25 81/63 62-223
Fax: 0 25 81/63 31 46
Internet: www.fnverlag.de
E-Mail: werbung-fnverlag@fn-dokr.de

Dateien zum Download

Hier können Sie sich den Waschzettel sowie ein Pressebild herunterladen.

Pressebild
Abmessung: 2123 x 2957 Pixel
Dateigröße: 1,11mb
Jetzt herunterladen

Waschzettel
Dateigröße: 147,76kb
Jetzt herunterladen