Reitturniere mit Live-Turnierergebnissen | FN-Erfolgsdaten

Ranglistenpunkte (RLP)

Für errungene Platzierungen im zurückliegenden Datenjahr Sport werden Ranglistenpunkte (RLP) für Reiter und Pferde nach einem jährlich festgelegten Punktesystem der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) vergeben. Die Ranglistenpunkte gelten für das laufende Turnierjahr.

Bei Pferden dienen die RLP als Grundlage für die Berechnung der Züchterprämie.

Seit 2005 werden die Züchter der erfolgreichsten deutschen 2.500 Spring-, 1.000 Dressur-, 100 Vielseitigkeits- und 100 Fahrpferde sowie erfolgreichsten deutschen 200 Spring-, 100 Dressur-, 20 Vielseitigkeits- und 50 Fahrponys auf der Basis jährlicher disziplinbezogener Ranglisten des FN-Bereiches Zucht ausgezeichnet. Je nach Platzierung des Pferdes in der jeweiligen Rangliste gibt es eine Züchterprämie.

Die Berechnung der RLP erfolgt nach folgendem Verteilungsschlüssel.

 Ranglistenpunkte 2018

Unsere Empfehlung

Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.

Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.

von Christine Hlauscheck

Ein Pferd korrekt auszubilden und es seinen Fähigkeiten entsprechend zu fordern und zu fördern, ist für jeden Reiter eine gleichermaßen spannende wie verantwortungsvolle Herausforderung. Diese Aufgabe stellt bereits hohe Ansprüche an Reiter von Pferden mit korrektem Exterieur. „Steile Schulter, kurzer Rücken und Co.“ wendet sich an alle Reiter und Ausbilder, deren Pferde über ein Exterieur verfügen, welches an der einen oder anderen Stelle im Erscheinungsbild nicht perfekt ist.