Reitturniere mit Live-Turnierergebnissen | FN-Erfolgsdaten

Zuchtplanung

Das dargestellte Zuchtprogramm gibt den Rahmen für die vier Selektionsmaßnahmen beim deutschen Reitpferd an. Je nach Schwerpunkt der einzelnen Zuchtverbände liegt die Betonung auf den einzelnen Stufen in unterschiedlicher Gewichtung.

Nach einer ersten Beurteilung des Fohlens erfolgt eine Selektion der Hengste bzw. Stuten im Rahmen der Körung bzw. Stutbuchaufnahme. Im Anschluss daran werden die Eigenleistungen auf Station oder im Feld anlässlich der Hengstleistungsprüfungen bzw. der Zuchtstutenprüfung erfasst. Die Erfolge der Nachkommen im Turniersport werden unter Einbeziehung der Eigenleistung im Sport für die FN-Zuchtwertschätzung anhand von Turniersportergebnissen verwendet und stellen die vierte Selektionsstufe im Zuchtprogramm des Deutschen Reitpferdes dar.

 Zuchtplanung beim Deutschen Reitpferd

Unsere Empfehlung

Die Deutschen Landgestüte

Die Deutschen Landgestüte

von Michaela Weber-Herrmann und Stephan Kube

Die Deutschen Landgestüte sind so facettenreich wie keine andere Zuchtstätte: Sie stellen sich den Anforderungen, die an moderne Dienstleistungsbetriebe gestellt werden, werben mit vielfältigen Veranstaltungen, agieren international und bilden Pferde und Reiter nach klassischen Grundsätzen aus.

Das Buch "Die Deutschen Landgestüte" ist unterhaltsam geschrieben, vermittelt aber auch sehr viel wissenswertes von der Geschichte der Landgestüte bis zu ihren heutigen Aufgaben als Dienstleistungsbetrieben und modernen Zuchtstätten. Die 235 teils großformatigen Bilder machen dieses Buch sehr anschaulich und somit zu einer weiteren hippologischen Perle aus dem Programm des FNverlages.